Geschichte

„Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene"

 

AKTUELL

 

Die 

„Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene"

ist eine ehrenamtlich betriebene kostenlose Internet- Informationsplattform, hervorgegangen aus dem gemeinnützigen Verein EGGBI e.V., der mit Juli 2017 seine Tätigkeit einstellt. 

Sie wird von deren ehemaligen Geschäftsführer und Vorstandsmitglied, dem Fachjournalisten Josef Spritzendorfer im Rahmen seines umfangreichen internationalen Netzwerkes bestehend aus Baubiologen, Fachinsttiuten, Interessengemeinschaften, Umweltmedizinern und Selbsthilfegruppen Umwelterkrankter weiterbetrieben.

Sämtliche allgemeinen Beratungen der kostenfreien Informationsplattform erfolgen ehrenamtlich, und es sind daraus keinerlei Rechts- oder Haftungs- Ansprüche abzuleiten. Etwaige "begründete" Korrekturwünsche von Herstellern, Behörden (bei Berichten über Auseinandersetzungen bezüglich Schadstoffproblemen an Schulen und Kitas) werden gerne entgegengenommen und  kurzfristig bearbeitet, beantwortet und nach Möglichkeit korrigiert. Es wird auch keine Haftungen für Aussagen aus Verlinkungen übernommen. 

Die Ziele der Plattform entsprechen - mit ebenso anspruchsvollen Kriterien und völliger Unabhängigkeit von Baustoffindustrie und Politik-  größtenteils denen des ehemaligen Vereines - ein besonderer Schwerpunkt ist aber zwischnezeitlich die Beratung von Elternvertetern und Lehrern bei Schadstoffproblemen an Schulen und Kitas  - aber auch von Baubehörden bei der Planung wirklich "emissionsarmer" Gebäude.

Inhaltsverzeichnis der Internetplattform

 

 Geschichte

2014 bis 7/2017

Zur Vorgeschichte der Verbraucherberatung zum Thema "Wohngesundheit":

  • Die „Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene –    European Society for healthy building and indoor air quality e.V“. (EGGBI)

 

wurde Anfang 2014 gegründet.

Sie übernahm eine Reihe von Zielen  des Sentinel-Haus Stiftung e.V., welcher im gleichen Zeitraum seine Tätigkeit einstellte.

Damit wurden Überschneidungen bei der Beratungstätigkeit und Verwechslungen beim Verbraucher mit dem ähnlich klingenden Namen der  Sentinel-Haus Institut Freiburg GmbH in Freiburg für die Zukunft ausgeschlossen.  

Es handelte sich bei EGGBI um eine neue eigenständige agierende Institution mit gemeinnützigen Vereinszielen.

2010 bis 2013

  • Der Sentinel-Haus Stiftungs e.V. (SHS) wurde 2010 in Freiburg gegründet. 

SHS ist hervorgegangen aus der praxisorientierten Arbeit des Sentinel-Haus Institutes, welches mittels eines umfassenden Qualifizierungskonzeptes für alle Akteure der Bauwirtschaft

  •  eine umfassende  Produktberatung und 
  •  
  • Erstellung von Handlungsleitfäden für  ausschreibende Stellen, Architekten, Bauträger und Verarbeiter sowie 
  •  
  •  den SHI Gebäude- Gesundheitspass entwickelt hat und  zwischenzeitlich  erfolgreich zahlreiche Projekte in Österreich, Schweiz, Deutschland, Italien und Frankreich begleitet.

 

 

  • Das Sentinel-Haus Institut ist eine Initiative des Mittelstandes für den Mittelstand. Seit 2005 wurde von den Gründern Peter Bachmann und Josef Spritzendorfer mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt1 und mittelständischen Bauunternehmen ein Verfahren entwickelt, mit dem ein Bauunternehmen dem Endkunden und Investor unabhängig von Bauweise und Typ des Gebäudes unter der Verwendung handelsüblichen Baustoffen eine festgelegte Qualität der Innenraumluft vertraglich vereinbaren kann.(SHI-Geschichte)

Links dazu:

http://www.dbu.de/OPAC/ab/DBU-Abschlussbericht-AZ-23593.pdf

http://www.natureplus.de/index.php?id=38&tx_ttnews[tt_news]=25&tx_ttnews[backPid]=3&cHash=1d45179ada

http://www.eco-world.de/scripts/basics/econews/basics.prg?a_no=12699

http://www.baumagazin.de/haeuser/holzhaus/2857/holzhaeuser-fuer-allergiker.html

 

Das Konzept, das zuerst unter Q3 Welt der Lebensqualität vermarktet wurde, ist seit 2007 von der Sentinel-Haus Institut GmbH in Zusammenarbeit mit zahlreichen universitären Forschungseinrichtungen, Juristen, Umweltmedizinern und Baupraktikern weiterentwickelt worden und mündete 2009 in die Veröffentlichung des Zertifikats "Gesundheitspass", das die Empfehlungswerte unterschiedlichster Institutionen beinhaltet.


[1] Qualitätsentwicklung für ökologische Holzhäuser und Holzbaufachleute: Bauschadensresistenz, Raumlufthygiene und Beachtung gesundheitlicher Aspekte der Bewohner, Az: 23593, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, 2005.

 

Auf Grund ständig zunehmender Anfragen auch seitens von Endverbrauchern entschloss sich die Geschäftsleitung  des Sentinel Haus Instituts 2009 aus "Zielsetzungsunterschieden" zur Gründung des Sentinel-Haus Stiftungs e.V.  (SHS) der - so wie nunmehr EGGBI vor allem besonders gesundheitsorientierte Konsumenten bei Fragen der Wohngesundheit beriet und ein besonderes Planungskonzept für die Errichtung von Wohnräumen für Allergiker und Chemikaliensensitive entwickelte.

Gleichzeitig trat der Mitbegründer des Institutes J. Spritzendorfer bereits 2009 aus der Geschäftsleitung des Instituts aus und übernahm die Geschäftsführung des neu gegründeten Vereines SHS - seit 2014  EGGBI. 

Anders als im Arbeitsbereich der "Baubiologie" priorisiert EGGBI ausschließlich die gesundheitliche, individuelle "Verträglichkeit" von Produkten und vernachlässigt dabei bewusst wenn gesundheitlich erforderlich Fragen der "ökologischen Verträglichkeit von Produkten". EGGBI greift dabei auf eine einzigartig bewertete Baustoffdatenbank  (Emissionsdatenbank mit mehr als 2500 Produkten) zuzüglich auf die Erfahrungen aus erfolgreichen MCS Projekten zurück sowie auf ein sehr umfangreiches Netzwerk erfahrener Institute und Umweltmediziner.

Wir benennen aber stets auch gerne "qualifizierte" Baubiologen in der jeweiligen Region (der Begriff "Baubiologe!" ist leider nicht geschützt) wenn der Bauherr eine solche "baubiologische" Beratung wünscht.

Definition

"Baubiologie ist ein Sammelbegriff für die umfassende Lehre der Beziehung zwischen dem Menschen und seiner gebauten Umwelt, aber auch die umweltfreundliche und schadstoffminimierte Ausführung der Bauwerke durch den Einsatz geeigneter Erkenntnisse und Techniken."

 

 

Zurück zum Seitenananfang

Nur bis 18. Juli 2017 

 Eingetragener Verein

 

„Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene – 
European Society for healthy building and indoor air quality e.V“.

Vereinsregister Freiburg VR 700761 2.01.2014

Justus Kampp, 1.Vorsitzender

Hiddemann | Kleine~Cosack Rechtsanwälte

Maria Theresia Str. 2

79102 Freiburg 

Tel. 0761-70366-10

Fax. 0761-70366-66

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Websiteerstellung

kwasibanane

Gestaltung, Grafik
Reinhardt Jacoby, Freiburg
www.kwasibanane.de

 

 

Technische Umsetzung, Programmierung
ab Juli 2017

ELIGOS-Marketing-Management
Am Bahndamm 16
93326 Abensberg

KONTAKT:

Telefon: 0049 [0] 172 864 0 139
Telefax: 0049 [0] 89 179 29 829
E-Mail: info@eligos-marketing-management.de

 

 

 

zum Impressum

kostenloses Internet-Informationsportal des Netzwerkes

Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene

 

beratung@eggbi.eu

Postanschrift:

EGGBI 

Josef Spritzendorfer 

Mitglied im Deutschen Fachjournalistenverband DFJV

 

Geschäftsstelle

Am Bahndamm 16

93326 Abensberg

 

Telefon:

(nur zu den angegebenen Beratungszeiten, siehe "Service")

09443 700 169

Fax:

09443 700 171