Lindan

 

Chemischer Name: gamma-Hexachlorcyclohexan, C6H6Cl6

CAS: 58-89-9

Lindan ist ein Nervengift und führt über Funktionsstörungen des Nervensystems zum Tod von (Schad-)Insekten. Es wurde über viele Jahre als Holzschutzmittel eingesetzt und findet sich daher nach wie vor in vielen älteren Gebäuden.

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) der WHO stufte Lindan im Jahr 2015 als „krebserregend bei Menschen“ (Gruppe 1) ein.

Zusammen mit anderen Insektiziden auf Basis chlorierter Kohlenwasserstoffe wird Lindan auch als Mitauslöser der Parkinson-Krankheit diskutiert.

Lindan steht ferner im Verdacht, bei Überschreitung der Normalwerte schwere Krankheiten auslösen zu können: Veränderung der inneren Organe, der Blutbildung, Multiple Sklerose, Nervenschädigungen.

 

Umstritten sind auch hier Richt- bzw. Grenzwerte für die Raumluft -

 

2005 wurden "vorläufige" Richtwerte veröffentlicht:

 

Richtwert I         0,1 µg/m³ (=   100 ng/m³)

Richtwert II        1,0 µg/m³ (= 1000 ng/m³)

Vor allem für Chemikaliensensitive gilt hier nahezu eine "Nulltoleranzgrenze". da diese Personen oft auch auf geringste Konzentrationen bereits sehr heftig reagieren.

 

Strenger und wesentlich umfassender als der Gesetzgeber beurteilt grundsätzlich die "Baubiologie" Raumbelastungen:

Zu unterscheiden ist je nach Analytik zwischen den Mengenangaben   in  µg/m³ bzw. ng/m³.

 

AGÖF Orientierungswerte für mittel- und schwerflüchtige Stoffe im Hausstaub (mg/kg)

Lindan

CAS. Nr.

58-89-9

Hintergrundwert

< 0,1 mg/kg

Normalwert

0,1 mg/kg

Auffälligkeitswert

0,5 mg/kg

            Quelle: AGÖF Orientierungswerte Hausstaub

 

 

Analytische Erfassung von Lindan:

ähnlich PCP wird Lindan als Raumschadstoff bevorzugt über Hausstaubuntersuchungen identifiziert. (VDI 4300-Blatt 4)

http://www.toxcenter.org/stoff-infos/l/lindan.pdf

Toxikologische Bewertung von Lindan   Toxcenter

 

Umrechnungstabelle gebräuclicher "Messeinheiten"

 

⇑ zum Seitenanfang

 

 

 

Es handelt sich hier um die Wiedergabe von uns zur Verfügung gestellten Informationen – Korrekturwünsche werden nach Möglichkeit umgehend berücksichtigt, für die Meldung von sachlichen Fehlern und nicht funktionierender Links sind wir dankbar.

 

Disclaimer und Datenschutz-Hinweis

 

 

 

 

 

Kostenlose Kurzberatung für Allergiker, MCS Kranke, umweltsensitive Bauherren

 

EGGBI -

Kostenloses internationales Beratungsportal

Sämtliche "Lobbytätigkeit" und Öffentlichkeitsarbeit für Umwelterkrankte und MCS Betroffene, Allergiker erfolgt ebenso wie die Pflege dieses Informationsportals sowie die Beratungen im Rahmen der Hotline ausschließlich ehrenamtlich und ohne öffentlicher Förderung. Es sind daraus keine Rechts- oder Haftungsansprüche abzuleiten!  EGGBI kann und darf weder Rechtsberatungen noch medizinische Beratungen erteilen.

Klärung allgemeiner erster Fragen zum Thema Schadstoff- minimiertes Bauen, Renovieren (maximal ½Stunde kostenlose Beratung), daraus resultierenden Umwelterkrankungen;

 

Nächste Telefonsprechstunden:

jeweils von 8:00 bis 11:30 Uhr:

Mittwoch,         01.07.2020

Mittwoch,         08.07.2020

Dienstag,         14.07.2020

Mittwoch,         22.07.2020

Mittwoch,         29.07.2020

Mittwoch,         05.08.2020

Mittwoch,         12.08.2020

Mittwoch,         19.08.2020

Mittwoch,         26.08.2020

Mittwoch,         02.09.2020

Mittwoch,         09.09.2020

Mittwoch,         16.09.2020

Mittwoch,         23.09.2020

 

Terminbedingte Änderungen vorbehalten (werden rechtzeitig hier angekündigt)!

Produktempfehlungen werden grundsätzlich nur schriftlich ausgesprochen (Mail/Fax/Brief). 

Tel:                   0049(0)9443 700 169 

Mailadresse:

beratung@eggbi.eu

Fax: 0049 (0) 9443 700 171 

Antworten auf viele Fragen - zu Umwelterkrankungen, Gütezeichen, Rechtsfragen - zu Hausbau und Hauskauf/ Renovierungen  Beratung

Informationen zu unserem Leistungsangeboten, Adressen von Selbsthilfegruppen,  Beratungsstellen, Ärzte und Kliniken Service

offene wissenschaftliche Fragen - Diskussionsseiten - Forschung

Links zu zahlreichen Stellungnahmen, Formularen  Downloads

Inhaltsverzeichnis EGGBI Homepage

 

Sie möchten unsere Beratungsplattform unterstützen?

 

Postanschrift: 

Geschäftsstelle:

Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene 

Internetplattform für "Wohngesundheit"

 Josef Spritzendorfer 
 Am Bahndamm 16
 D   93326 Abensberg 

 

 

 

Bewertungen zu eggbi.eu

Aktueller Hinweis

Derzeit wird diese Homepage auf Grund einer Organisations-Änderung komplett überarbeitet - wir bitten, eventuelle Fehlverlinkungen an beratung@eggbi.eu  zu melden. 

Die Internetplattform EGGBI  "Europäische Gesellschaft für gesundes Bauen und Innenraumhygiene –

European Society for healthy building and indoor air quality"  zeichnet sich vor allem aus durch die 

Zusammenarbeit mit zahlreichen internationalen Instituten und Organisationen und damit ständiger Aktualisierung der Diskussionsseiten.

Für Ergänzungen, Kritik und Informationen zu diesen Themen sind wir stets dankbar.  

Wir ersuchen  bei Chemikaliensensitiväten vor Produktanfragen uns eine ärztliche Anamnese, bzw. eventuell vorhandene  Allergikerpässe zur Verfügung zu stellen.

 

Ein besonderer Schwerpunkt ist seit 2014 die ehrenamtliche "Lobbyarbeit" für Umwelterkrankte mit teilweise unglaublicher Ignoranz von Behörden, Institutionen und vor allem der Politik. 

Umwelterkrankungen- Umweltmedizin - Politik

und die Beratung bei Schadstoffproblemen an Schulen und Kitas

 

 

 

Disclaimer und Datenschutz-Hinweis